Viel wird über Photovoltaik geredet, nicht immer stimmen alte Erzählungen mit dem neuesten Stand dieser Technologie überein.
Deshalb hier ein kleiner Überblick über die meistgestellten Fragen.

Funktioniert Photovoltaik nur bei klarem Himmel?

Nein. Photovoltaik arbeitet mit dem sichtbaren Teil des Lichts bis hin in den UV-Bereich.
Im Gegensatz zu Sonnenwärmekollektoren bezieht Photovoltaik ihre Energie aus den sogenannten Lichtteilchen (Photonen).
Somit erzeugt Ihre Anlage Strom, sobald es hell wird. Egal, ob es bewölkt ist oder nicht.

Wie kann ich den überschüssigen Strom speichern?

Prinzipiell sind unsere Anlagen so dimensioniert (bzw. individuell auf Ihren Stromverbrauch abgestimmt), dass Sie sowenig Überschuss wie möglich produzieren.
Den darüber hinaus entstehenden Restüberschuss speisen Sie wieder ins Stromnetz ein und erhalten von Ihrem Stromanbieter Geld dafür.
Es existiert natürlich auch die Möglichkeit der Anschaffung von Speichermodulen, doch ist hier der Markt gerade in massiv Bewegung, sodass die Preise in den nächsten Jahren drastisch sinken werden.
Aus wirtschaftlicher Sicht empfehlen wir, hier noch abzuwarten.
Unsere Anlagen sind jedoch in Modulbauweise montiert und lassen sich im Bedarfsfall jederzeit erweitern.

Muss ich meine Anlage einer Wartung unterziehen

Nein, die LG Module reinigen sich (im Gegensatz zu Billigmodulen) selbst und es fallen daher auch keinerlei Kosten für die Wartung an, wie sie bei anderen Herstellern üblich sind.

Ist die Anlage schwer, bestehen Statikprobleme?

Ein LG-Panel wiegt nur rund 17kg auf 1,6m². Somit entstehen keinerlei nennenswerte Belastungen. Bei Schneelage lastet z.B. ein Vielfaches auf Ihrem Dach (auf den Modulen kann der Schnee nicht haften).

Muss mein Haus aufgestemmt werden?

Nein. Im Gegensatz zu Wärmekollektoren ist keinerlei Verlegung von Rohren vonnöten.
Von Ihrem Dach wird ein einziges Kabel über eine vorhandene Leerverrohrung, durch den Kamin oder hinter einem Dachrinnenabfluss verlegt und zu ihrem Sicherungskasten geführt.
Garantiert unsichtbar und ohne Stemmarbeiten.

Wie lange dauert es vom Tag der Bestellung bis zur Montage, wie lange dauert die Montage?

PV Energie liefert und montiert Ihre Anlage binnen 10 Tagen (in Spitzenzeiten 14 Tage) nach Bestellung..
Die Montage ist im Normalfall in 4 bis 6 Stunden erledigt.
PV Energie zeichnet sich aufgrund der Tausenden bisher gebauten Anlagen als effizienteste Firma aus.

Bestehen Behördenwege, muss ich mit mehreren Firmen arbeiten?

ALLE anfallenden Behördenwege werden Ihnen von PV Energie abgenommen.
ALLE Montagemitarbeiter und Elektriker stammen aus unserem Haus und werden von uns koordiniert.

Was passiert bei einem Hagelschaden?

Unsere LG-Module sind mit einem speziellen Panzerglas beschichtet, das normalerweise jedem Hagelkorn trotzt.
Sollte es trotzdem zu einer Beschädigung kommen, werden die Kosten im Regelfall von Ihrer Eigenheimversicherung getragen, da die Anlage Teil des Hauses ist.
Ältere Versicherungen muss Ihr Versicherer kostenlos adaptieren.

Weitere Fragen…

Kontaktieren Sie uns